Samstag, 30. Juli 2016

Auf der Suche nach ...... 

dem tollsten Jugend und Hund Lager, sind wir fündig geworden. Wir haben wieder einmal eine gemeinsame Lagerwoche erlebt, die alle unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat. Nun schliessen wir das Lager mit der obligaten Putzparty ab.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf das Lager 2017. 

Noch sind wir auf der Suche nach einem passenden Lagerhaus. Lasst euch überraschen!

1 Kommentare

Freitag, 29. Juli 2016

Gruppenarbeit


Es geht nichts über ein motiviertes Küchenteam. Unser Küchenteam hat täglich einen grossen Applaus verdient!

Danke, dass ihr uns so verwöhnt! 

Teamwettkampf

Auf der Suche nach dem besten Team führten wir einen Teamwettkampf für Piraten aus. Wir schickten die Teams auf die Suche nach dem verlorenen Schatz. 

Lagerfeuer

Am Lagerfeuer lassen wir die Seele baumeln und das Lager ausklingen. 

mehr lesen 1 Kommentare

Donnerstag, 28. Juli 2016

Was gefiel dir bis jetzt am besten im Lager?

Die befragten Kinder sagten: Agility, die Wanderung, das Military, Canin Cross, die Ateliers, das feine Essen, mit Jugendlichen und Hunden zusammen zu sein oder einfach alles. Die Leiterinnen und Leiter ergänzten: das abwechslungsreiche Programm, die gute Stimmung, keine Unfälle, keine Heimwehkinder. "Die lieben Kinder sind auch sehr gute Hundeführer", wurde mehrmals erwähnt.

von Sarina und Ava

Atelier ohne Hund

Die Tagesreporterinnen Sarina und Ava befragten einige Lagerteilnehmer: "Warum hast du dieses Atelier gewählt?"

 

Das Atelier Pizza backen wurde gewählt, weil es Spass mache.

Die vier grossen Mädchen wählten das Atelier Cross-Fit weil sie eine bessere Figur haben möchten.

Halsband knüpfen ist das beliebteste Atelier. Es mache Freude, sein selbst gemachtes Halsband an seinem Hund zu sehen.

 Weil sie gerne werken, wählten einige Kinder das  Atelier Hundespielzeug herstellen, wo ein hölzernes Spielzeug entstand.

Eine Schnüffeldecke knüpften manche Kinder, damit sie ein schönes Andenken an das Lager haben.

Und wir selber wählten das Atelier Lagerblog schreiben, weil wir dann nochmals über die ganze Woche nachdenken konnten und uns darüber freuen konnten, was wir alles mit den Hunden und mit den Jugendlichen erlebt haben. (Sarina) Und ich, Ava, habe noch nie so etwas wie eine Reportage gemacht und auch, weil es mich interessiert, was die anderen Kinder über das Lager denken.

von Sarina und Ava

Atelier mit Hund

Geländespiel

3 Kommentare

Mittwoch, 27. Juli 2016

Gruppenarbeit

In den Gruppen wird ein vielseitiges, auf die Teams ausgerichtetes Training angeboten: Fährtenarbeit, Hundepflege, Agility, Suchspiele, Apportierübungen, Beziehungspflege oder einfach Spiel und Spass mit dem Hund.

Atelier mit Hund

Heute standen 5 Ateliers mit Hund zur Auswahl: Im Atelier  Agility wurde ein zusätzliches  Agility-Training angeboten. Im Atelier Fotoshooting entstanden schöne Bilder vom und mit dem Hund. Drei Kinder haben sich für das Atelier Fährten eingeschrieben. Und ausserdem konnte man sich einen Einblick in die Diszipline Nadac und Spass Sport verschaffen.

Vorführung Hütehund

Tini Flepp und Christian Unterholzner führten die Kinder in die Welt des Schäfers ein. Ihre drei Hunde zeigten eindrückliche Arbeiten an den mitgebrachten Schafen und die Ausführungen unserer lagereigenen Trainerin Carmen spiegelten die Begeisterung wieder, mit welcher Hunde und Schäfer bei der Arbeit sind.

0 Kommentare

Dienstag, 26. Juli 2016

Mit einem Schritt über den Rhein, das ist nur an der Quelle des Rheins, am Tomasee möglich! Also los, 144 Pfoten und 72 Füsse machten sich auf den Weg zum mystischen Tomasee. 

Im dichten Nebelmeer besammelten wir uns heute Morgen bereit zur Tageswanderung. 

Mit dem Zug fuhren wir los in Richtung Oberalppass. Angekommen auf den 2'044 m.ü.M. marschierten wir dem Ursprung des Rheins entgegen. Auf einem schmalen Pfad wanderten wir mit unseren Vierbeinern hinauf zum Tomasee. Doch allmählich entwickelte sich der Pfad zu einem Klettersteig. Alle Teams meisterten den Aufstieg und konnten am Ufer des Tomasees ein feines Pick-Nick geniessen. Müde kehrten wir alle um 16 Uhr wieder in unser Lagerhaus zurück. Das Küchenteam bereitete uns mit dem Abendessen eine grosse Freude; Auf dem Speiseplan stand Riz Casimir!

(Natacha und Luana)

In verschiedenen Ateliers liessen wir den Tag ausklingen. Ob Hundehalsband knüpfen, Schnüffeldecke basteln, Nasenspiel aus Holz oder einem Tischfussballturnier, für alle Lagerteilnehmer war etwas dabei.

1 Kommentare

Montag, 25. Juli 2016

Heute Vormittag fand ein offizieller Canin Cross Qualifikationslauf statt. Nebst den Lagerteilnehmerinnen und -teilnehmern waren  noch vier zusätzliche Hunde gemeldet, so dass insgesamt 30 Hunde am Start waren. Der Lauf war sehr anstrengend, denn das Gelände ist steil und das Wetter war drückend, aber wenigstens trocken.

Für die meisten Kinder war es der erste Canin Cross Lauf überhaupt. Manche konnten sich direkt für die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft qualifizieren, andere haben am Laufen mit Hund so sehr Gefallen gefunden, dass sie am letzten diesjährigen Qualifikationslauf in Frauenfeld noch einmal starten wollen.

 

Nach dem Mittagessen und dem Rangverlesen arbeiteten die Kinder wieder in den vier Trainings-Gruppen. Mit grossem Spass,  Geduld und kynologischem Geschick wurden den Hunden Kunststücke und viel Neues beigebracht.

0 Kommentare

Sonntag, 24. Juli 2016

Pünktlich ab 8.45 Uhr konnten wir die zwei- und vierbeinigen Lagerteilnehmer im Lagerhaus Alpina begrüssen. Nach dem grossen "Ausladen" gings direkt auf einen kleinen Begrüssungsparcours, bevor Hund und Hundeführer auf die Suche nach dem richtigen "Zimmer" starteten.

 

Passend zum Lager, konnten sich danach Alle beim HotDog essen stärken. Hm, leckerschmecker :o)

 

Ein Military zum Thema: Auf der Suche nach ... stand am Nachmittag auf dem Programm. Am Posten 1, wurde das beste Jugend/Hund-Zwillingspaar gesucht.

Je nach Ausbildungsstand arbeiteten wir in verschiedenen Gruppen, ob Agility, Nasenspiele oder Kennenlernspiele, für alle Teams war Etwas dabei.

1 Kommentare

Samstag, 23. Juli 2016

Achtung-Fertig-Lager


Wir werden uns auf die Suche machen, nach...


...kynologischen Stargästen
...verlorenen Sekunden
...neuen Freunden
...wertvollen Goldschätzen
...neuem Wissen
...versteckten Talenten
...erfreulichen Überraschungen
...und vielem mehr!

Ein abwechslungsreichers Lagerprogramm wartet auf euch.

Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Zwei- und Vierbeiner und wünschen euch eine gute Anreise.

Das Leiterteam

0 Kommentare

Lagerblog- Tagblatt

Ab 24. Juli 2016 findet ihr uns auch täglich auf dem Tagblatt-Lagerblog! Wer findet uns in der Zeitung ;o)

1 Kommentare

Samstag, 30. Juli 2016

Auf der Suche nach ...... 

dem tollsten Jugend und Hund Lager, sind wir fündig geworden. Wir haben wieder einmal eine gemeinsame Lagerwoche erlebt, die alle unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat. Nun schliessen wir das Lager mit der obligaten Putzparty ab.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf das Lager 2017. 

Noch sind wir auf der Suche nach einem passenden Lagerhaus. Lasst euch überraschen!

1 Kommentare

Freitag, 29. Juli 2016

Gruppenarbeit


Es geht nichts über ein motiviertes Küchenteam. Unser Küchenteam hat täglich einen grossen Applaus verdient!

Danke, dass ihr uns so verwöhnt! 

Teamwettkampf

Auf der Suche nach dem besten Team führten wir einen Teamwettkampf für Piraten aus. Wir schickten die Teams auf die Suche nach dem verlorenen Schatz. 

mehr lesen 1 Kommentare

Donnerstag, 28. Juli 2016

Was gefiel dir bis jetzt am besten im Lager?

Die befragten Kinder sagten: Agility, die Wanderung, das Military, Canin Cross, die Ateliers, das feine Essen, mit Jugendlichen und Hunden zusammen zu sein oder einfach alles. Die Leiterinnen und Leiter ergänzten: das abwechslungsreiche Programm, die gute Stimmung, keine Unfälle, keine Heimwehkinder. "Die lieben Kinder sind auch sehr gute Hundeführer", wurde mehrmals erwähnt.

von Sarina und Ava

Atelier ohne Hund

Die Tagesreporterinnen Sarina und Ava befragten einige Lagerteilnehmer: "Warum hast du dieses Atelier gewählt?"

 

Das Atelier Pizza backen wurde gewählt, weil es Spass mache.

Die vier grossen Mädchen wählten das Atelier Cross-Fit weil sie eine bessere Figur haben möchten.

Halsband knüpfen ist das beliebteste Atelier. Es mache Freude, sein selbst gemachtes Halsband an seinem Hund zu sehen.

 Weil sie gerne werken, wählten einige Kinder das  Atelier Hundespielzeug herstellen, wo ein hölzernes Spielzeug entstand.

Eine Schnüffeldecke knüpften manche Kinder, damit sie ein schönes Andenken an das Lager haben.

Und wir selber wählten das Atelier Lagerblog schreiben, weil wir dann nochmals über die ganze Woche nachdenken konnten und uns darüber freuen konnten, was wir alles mit den Hunden und mit den Jugendlichen erlebt haben. (Sarina) Und ich, Ava, habe noch nie so etwas wie eine Reportage gemacht und auch, weil es mich interessiert, was die anderen Kinder über das Lager denken.

von Sarina und Ava

Atelier mit Hund

Geländespiel

mehr lesen 3 Kommentare

Mittwoch, 27. Juli 2016

Gruppenarbeit

In den Gruppen wird ein vielseitiges, auf die Teams ausgerichtetes Training angeboten: Fährtenarbeit, Hundepflege, Agility, Suchspiele, Apportierübungen, Beziehungspflege oder einfach Spiel und Spass mit dem Hund.

Atelier mit Hund

Heute standen 5 Ateliers mit Hund zur Auswahl: Im Atelier  Agility wurde ein zusätzliches  Agility-Training angeboten. Im Atelier Fotoshooting entstanden schöne Bilder vom und mit dem Hund. Drei Kinder haben sich für das Atelier Fährten eingeschrieben. Und ausserdem konnte man sich einen Einblick in die Diszipline Nadac und Spass Sport verschaffen.

Vorführung Hütehund

Tini Flepp und Christian Unterholzner führten die Kinder in die Welt des Schäfers ein. Ihre drei Hunde zeigten eindrückliche Arbeiten an den mitgebrachten Schafen und die Ausführungen unserer lagereigenen Trainerin Carmen spiegelten die Begeisterung wieder, mit welcher Hunde und Schäfer bei der Arbeit sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Dienstag, 26. Juli 2016

Mit einem Schritt über den Rhein, das ist nur an der Quelle des Rheins, am Tomasee möglich! Also los, 144 Pfoten und 72 Füsse machten sich auf den Weg zum mystischen Tomasee. 

Im dichten Nebelmeer besammelten wir uns heute Morgen bereit zur Tageswanderung. 

Mit dem Zug fuhren wir los in Richtung Oberalppass. Angekommen auf den 2'044 m.ü.M. marschierten wir dem Ursprung des Rheins entgegen. Auf einem schmalen Pfad wanderten wir mit unseren Vierbeinern hinauf zum Tomasee. Doch allmählich entwickelte sich der Pfad zu einem Klettersteig. Alle Teams meisterten den Aufstieg und konnten am Ufer des Tomasees ein feines Pick-Nick geniessen. Müde kehrten wir alle um 16 Uhr wieder in unser Lagerhaus zurück. Das Küchenteam bereitete uns mit dem Abendessen eine grosse Freude; Auf dem Speiseplan stand Riz Casimir!

(Natacha und Luana)

In verschiedenen Ateliers liessen wir den Tag ausklingen. Ob Hundehalsband knüpfen, Schnüffeldecke basteln, Nasenspiel aus Holz oder einem Tischfussballturnier, für alle Lagerteilnehmer war etwas dabei.

1 Kommentare

Montag, 25. Juli 2016

Heute Vormittag fand ein offizieller Canin Cross Qualifikationslauf statt. Nebst den Lagerteilnehmerinnen und -teilnehmern waren  noch vier zusätzliche Hunde gemeldet, so dass insgesamt 30 Hunde am Start waren. Der Lauf war sehr anstrengend, denn das Gelände ist steil und das Wetter war drückend, aber wenigstens trocken.

Für die meisten Kinder war es der erste Canin Cross Lauf überhaupt. Manche konnten sich direkt für die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft qualifizieren, andere haben am Laufen mit Hund so sehr Gefallen gefunden, dass sie am letzten diesjährigen Qualifikationslauf in Frauenfeld noch einmal starten wollen.

 

Nach dem Mittagessen und dem Rangverlesen arbeiteten die Kinder wieder in den vier Trainings-Gruppen. Mit grossem Spass,  Geduld und kynologischem Geschick wurden den Hunden Kunststücke und viel Neues beigebracht.

0 Kommentare

Sonntag, 24. Juli 2016

Pünktlich ab 8.45 Uhr konnten wir die zwei- und vierbeinigen Lagerteilnehmer im Lagerhaus Alpina begrüssen. Nach dem grossen "Ausladen" gings direkt auf einen kleinen Begrüssungsparcours, bevor Hund und Hundeführer auf die Suche nach dem richtigen "Zimmer" starteten.

 

Passend zum Lager, konnten sich danach Alle beim HotDog essen stärken. Hm, leckerschmecker :o)

 

Ein Military zum Thema: Auf der Suche nach ... stand am Nachmittag auf dem Programm. Am Posten 1, wurde das beste Jugend/Hund-Zwillingspaar gesucht.

Je nach Ausbildungsstand arbeiteten wir in verschiedenen Gruppen, ob Agility, Nasenspiele oder Kennenlernspiele, für alle Teams war Etwas dabei.

1 Kommentare

Samstag, 23. Juli 2016

Achtung-Fertig-Lager


Wir werden uns auf die Suche machen, nach...


...kynologischen Stargästen
...verlorenen Sekunden
...neuen Freunden
...wertvollen Goldschätzen
...neuem Wissen
...versteckten Talenten
...erfreulichen Überraschungen
...und vielem mehr!

Ein abwechslungsreichers Lagerprogramm wartet auf euch.

Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Zwei- und Vierbeiner und wünschen euch eine gute Anreise.

Das Leiterteam

0 Kommentare

Lagerblog- Tagblatt

Ab 24. Juli 2016 findet ihr uns auch täglich auf dem Tagblatt-Lagerblog! Wer findet uns in der Zeitung ;o)

1 Kommentare

Samstag, 30. Juli 2016

Auf der Suche nach ...... 

dem tollsten Jugend und Hund Lager, sind wir fündig geworden. Wir haben wieder einmal eine gemeinsame Lagerwoche erlebt, die alle unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat. Nun schliessen wir das Lager mit der obligaten Putzparty ab.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf das Lager 2017. 

Noch sind wir auf der Suche nach einem passenden Lagerhaus. Lasst euch überraschen!

1 Kommentare

Freitag, 29. Juli 2016

Gruppenarbeit


Es geht nichts über ein motiviertes Küchenteam. Unser Küchenteam hat täglich einen grossen Applaus verdient!

Danke, dass ihr uns so verwöhnt! 

Teamwettkampf

Auf der Suche nach dem besten Team führten wir einen Teamwettkampf für Piraten aus. Wir schickten die Teams auf die Suche nach dem verlorenen Schatz. 

mehr lesen 1 Kommentare

Donnerstag, 28. Juli 2016

Was gefiel dir bis jetzt am besten im Lager?

Die befragten Kinder sagten: Agility, die Wanderung, das Military, Canin Cross, die Ateliers, das feine Essen, mit Jugendlichen und Hunden zusammen zu sein oder einfach alles. Die Leiterinnen und Leiter ergänzten: das abwechslungsreiche Programm, die gute Stimmung, keine Unfälle, keine Heimwehkinder. "Die lieben Kinder sind auch sehr gute Hundeführer", wurde mehrmals erwähnt.

von Sarina und Ava

Atelier ohne Hund

Die Tagesreporterinnen Sarina und Ava befragten einige Lagerteilnehmer: "Warum hast du dieses Atelier gewählt?"

 

Das Atelier Pizza backen wurde gewählt, weil es Spass mache.

Die vier grossen Mädchen wählten das Atelier Cross-Fit weil sie eine bessere Figur haben möchten.

Halsband knüpfen ist das beliebteste Atelier. Es mache Freude, sein selbst gemachtes Halsband an seinem Hund zu sehen.

 Weil sie gerne werken, wählten einige Kinder das  Atelier Hundespielzeug herstellen, wo ein hölzernes Spielzeug entstand.

Eine Schnüffeldecke knüpften manche Kinder, damit sie ein schönes Andenken an das Lager haben.

Und wir selber wählten das Atelier Lagerblog schreiben, weil wir dann nochmals über die ganze Woche nachdenken konnten und uns darüber freuen konnten, was wir alles mit den Hunden und mit den Jugendlichen erlebt haben. (Sarina) Und ich, Ava, habe noch nie so etwas wie eine Reportage gemacht und auch, weil es mich interessiert, was die anderen Kinder über das Lager denken.

von Sarina und Ava

Atelier mit Hund

Geländespiel

mehr lesen 3 Kommentare

Mittwoch, 27. Juli 2016

Gruppenarbeit

In den Gruppen wird ein vielseitiges, auf die Teams ausgerichtetes Training angeboten: Fährtenarbeit, Hundepflege, Agility, Suchspiele, Apportierübungen, Beziehungspflege oder einfach Spiel und Spass mit dem Hund.

Atelier mit Hund

Heute standen 5 Ateliers mit Hund zur Auswahl: Im Atelier  Agility wurde ein zusätzliches  Agility-Training angeboten. Im Atelier Fotoshooting entstanden schöne Bilder vom und mit dem Hund. Drei Kinder haben sich für das Atelier Fährten eingeschrieben. Und ausserdem konnte man sich einen Einblick in die Diszipline Nadac und Spass Sport verschaffen.

Vorführung Hütehund

Tini Flepp und Christian Unterholzner führten die Kinder in die Welt des Schäfers ein. Ihre drei Hunde zeigten eindrückliche Arbeiten an den mitgebrachten Schafen und die Ausführungen unserer lagereigenen Trainerin Carmen spiegelten die Begeisterung wieder, mit welcher Hunde und Schäfer bei der Arbeit sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Dienstag, 26. Juli 2016

Mit einem Schritt über den Rhein, das ist nur an der Quelle des Rheins, am Tomasee möglich! Also los, 144 Pfoten und 72 Füsse machten sich auf den Weg zum mystischen Tomasee. 

Im dichten Nebelmeer besammelten wir uns heute Morgen bereit zur Tageswanderung. 

Mit dem Zug fuhren wir los in Richtung Oberalppass. Angekommen auf den 2'044 m.ü.M. marschierten wir dem Ursprung des Rheins entgegen. Auf einem schmalen Pfad wanderten wir mit unseren Vierbeinern hinauf zum Tomasee. Doch allmählich entwickelte sich der Pfad zu einem Klettersteig. Alle Teams meisterten den Aufstieg und konnten am Ufer des Tomasees ein feines Pick-Nick geniessen. Müde kehrten wir alle um 16 Uhr wieder in unser Lagerhaus zurück. Das Küchenteam bereitete uns mit dem Abendessen eine grosse Freude; Auf dem Speiseplan stand Riz Casimir!

(Natacha und Luana)

In verschiedenen Ateliers liessen wir den Tag ausklingen. Ob Hundehalsband knüpfen, Schnüffeldecke basteln, Nasenspiel aus Holz oder einem Tischfussballturnier, für alle Lagerteilnehmer war etwas dabei.

1 Kommentare

Montag, 25. Juli 2016

Heute Vormittag fand ein offizieller Canin Cross Qualifikationslauf statt. Nebst den Lagerteilnehmerinnen und -teilnehmern waren  noch vier zusätzliche Hunde gemeldet, so dass insgesamt 30 Hunde am Start waren. Der Lauf war sehr anstrengend, denn das Gelände ist steil und das Wetter war drückend, aber wenigstens trocken.

Für die meisten Kinder war es der erste Canin Cross Lauf überhaupt. Manche konnten sich direkt für die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft qualifizieren, andere haben am Laufen mit Hund so sehr Gefallen gefunden, dass sie am letzten diesjährigen Qualifikationslauf in Frauenfeld noch einmal starten wollen.

 

Nach dem Mittagessen und dem Rangverlesen arbeiteten die Kinder wieder in den vier Trainings-Gruppen. Mit grossem Spass,  Geduld und kynologischem Geschick wurden den Hunden Kunststücke und viel Neues beigebracht.

0 Kommentare

Sonntag, 24. Juli 2016

Pünktlich ab 8.45 Uhr konnten wir die zwei- und vierbeinigen Lagerteilnehmer im Lagerhaus Alpina begrüssen. Nach dem grossen "Ausladen" gings direkt auf einen kleinen Begrüssungsparcours, bevor Hund und Hundeführer auf die Suche nach dem richtigen "Zimmer" starteten.

 

Passend zum Lager, konnten sich danach Alle beim HotDog essen stärken. Hm, leckerschmecker :o)

 

Ein Military zum Thema: Auf der Suche nach ... stand am Nachmittag auf dem Programm. Am Posten 1, wurde das beste Jugend/Hund-Zwillingspaar gesucht.

Je nach Ausbildungsstand arbeiteten wir in verschiedenen Gruppen, ob Agility, Nasenspiele oder Kennenlernspiele, für alle Teams war Etwas dabei.

1 Kommentare

Samstag, 23. Juli 2016

Achtung-Fertig-Lager


Wir werden uns auf die Suche machen, nach...


...kynologischen Stargästen
...verlorenen Sekunden
...neuen Freunden
...wertvollen Goldschätzen
...neuem Wissen
...versteckten Talenten
...erfreulichen Überraschungen
...und vielem mehr!

Ein abwechslungsreichers Lagerprogramm wartet auf euch.

Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Zwei- und Vierbeiner und wünschen euch eine gute Anreise.

Das Leiterteam

0 Kommentare

Lagerblog- Tagblatt

Ab 24. Juli 2016 findet ihr uns auch täglich auf dem Tagblatt-Lagerblog! Wer findet uns in der Zeitung ;o)

1 Kommentare